Montag, 14. Dezember 2015

Adventspost-Katzenpost

die zweite

nach einem Tag voller kleiner Katastrophen, auf deutsch es hat wirklich gar nichts funktioniert,
starte ich nun einen neuen Versuch alle Karten und ihre "Künstlerinnen" 
noch einmal genauer zu präsentieren


wie schon gesagt, die Hälfte der Karten ist nun schon in meinem Briefkasten gelandet und es ist eine wahre Freude jeden Tag eine Katze oder auch einen Kater aus dem Briefkasten zu fischen 

nicht alle Teilnehmerinnen sind mit ihrem Ergebnis zufrieden, aber ich finde jede Karte hat auf ihre Art etwas reizvolles

und manches ist nicht zuletzt der "Tücke des Objekts" zu zuschreiben

hier noch einmal alle Karten 

die erste Karte kam von Eva, seelig schlummert die kleine Katze auf der Seite liegend


auch Silkes (ohne Blog) Kätzchen verschlafen denTag


verschmitzt und etwas vorwitzig schaut dafür Bärbels(ohne Blog) Kater aus dem Blumenranken


einen großen Kater stelle ich mir bei Stephanie vor, das "Miau" ist bestimmt eine Aufforderung


bei Sylvias Katzen dachte ich zuerst an die "Heiligen drei Katzen", etwas früh, aber Katzen keine Kater


Pünktlich zum Nikolaus erreichte mich dieser schläfrige Kater mit Nikolausmütze von Tanja


Nummer 7 kam aus Hamburg, von Beate, ein mürrischer Kater, wer weiß was er gerade ließt


nicht weit hatte es Susannes Katze, die vor unruhigem Nachthimmel den Mond an schmachtet


Fischers Fritz von Jeanette( ohne Blog) war Nummer 9, ob der Fisch wohl schlecht war, er schaut doch ein wenig erschrocken


Ursulas (ohne Blog) Katze sitzt gemütlich im Garten


auch Evas (ohne Blog) Kätzchen hat es sich im Grünen gemütlich gemacht


auch ich bin nun mit diesem Tag versöhnt
und Danke euch nochmal für die vielen Katzen, denen man leider nicht ansehen kann wie viel Mühe 
sie uns gekostet haben
ich weiß wovon ich spreche, aber dazu mehr im nächsten Post
noch mehr Katzen gibt es bei Tabea zu sehen


herzlichst 


Karen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen